Haben Sie Ihre Heizkosten im Griff? Die Sonne liefert Energie die Sie nutzen können!


Da sich in den letzten Jahren die Energiekosten (Heizöl, Gas, Strom usw.) teils erheblich verteuert haben, macht es Sinn sich über Maßnahmen Gedanken zu machen, die diese Kosten verringern. Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung kann ich Ihnen mehrere Lösungen zum Thema thermische Solaranlagen anbieten. 

Lösung a):
Die Kollektorenanlage in Verbindung mit einem Warmwasserspeicher, diese Anlage unterstützt die Brauchwassererwärmung fast ganzjährig und ermöglicht von Mai – Oktober die Warmwasserbereithaltung nahezu ohne Öl- Gas- Strom usw. 

 

 

 

 

Lösung b):
Zur Unterstützung der Raumheizung und der Warmwasserbereitung wird das Kollektorfeld mit einem Solar Pufferspeicher verschaltet, dieser bildet nun das Herz Ihrer Heizungsanlage und liefert je nach Bedarf Wärme zur Brauchwasserbereitung oder zur Raumheizung. Die Steuereinheit übernimmt die Regelung der kompletten Heizungsanlage und hat somit alles im Griff um möglichst wenig Primär- Energie (Öl, Gas) einsetzen zu müssen. 

 

 

 

Lösung c):
Oder Sie möchten ganz auf fossile Brennstoffe ( Öl, Gas ,Kohle …) verzichten und heizen mit natürlich nachwachsenden Rohstoffen wie Scheitholz, Holzhackschnitzel oder Holzpellets. Kombiniert man eines dieser Heizungssysteme mit einer thermischen Solaranlage, so brauchen Sie in Zukunft weniger Energie einzukaufen und leisten zusätzlich einen positiven Beitrag in Sachen Klimawandel. Ich berate Sie gerne wenn es um Umbau oder Erneuerung des Heizungssystems geht und übernehme für Sie den „lästigen“ Papierkram mit Ämtern und Banken wie z.B. BAFA oder KfW um Ihre Zuschüsse oder Vergünstigungen zu beantragen.

 

 

 

Mit meinen Fachpartnern bin ich stets in der Lage das komplette Spektrum der Heizungstechnik (Öl/Gas- Brennwerttechnik – Wärmepumpe – Scheitholz – Pellets – Solarsysteme) abzudecken, zu ergänzen oder zu optimieren. So werde ich auch für Ihr Vorhaben eine optimale Lösung finden.


Joomla templates by a4joomla